Villa Liebermann

Bij het Europees Dagboek “Troosttuin aan de Wannsee' van Michel Kerres (Cultureel Supplement, 5 mei) stond een verkeerde foto afgedrukt: die van de villa waar de nazi's in 1942 de Wannsee-conferentie organiseerden. Een foto van de Liebermann-villa drukken wij hierbij alsnog af. (foto ARD)

Villa Liebermann Bij het Europees Dagboek “Troosttuin aan de Wannsee' van Michel Kerres (Cultureel Supplement, 5 mei) stond een verkeerde foto afgedrukt: die van de villa waar de nazi's in 1942 de Wannsee-conferentie organiseerden. Een foto van de Liebermann-villa drukken wij hierbij alsnog af. (foto ARD) EinsExtra NOBLE ADRESSEN - Die Liebermann-Villa am Wannsee - Comeback für ein Kleinod, am Sonntag (28.05.06) um 22.15 Uhr. Max Liebermann war auf der Höhe seines Ruhmes, als er sich 1909 auf einem der letzten freien Grundstücke am Grossen Wannsee eine Sommervilla ganz nach seinen Wünschen errichten liess. Am 25. März 2006 wird die Liebermann-Villa prächtig renoviert eröffnet. Sabine Carbon porträtiert den See und einen seiner bekanntesten Anwohner. Sie stellt ausserdem Menschen vor, die mit Elan und Begeisterung dafür gekämpft haben, dass die Liebermann-Villa ein Treffpunkt für Ausflügler und Spezialisten wird. © RBB/Liebermann-Gesellschaft - Honorarfrei, Verwendung nur im Zusammenhang mit der genannten Sendung bei Nennung "Bild: RBB/Liebermann-Gesellschaft" (S2). , ARD-Play-Out-Center Ilka Engelmann Tel.: 0331 - 731 4770 RBB/Liebermann-Gesellschaft